LOREM IPSUM DOLOR

Via Settevalli 320 - 06129 - Perugia | infoconsorziofrancescosways@gmail.com +39 370 1106929

4° weg: Scheggino – Monteluco

4° weg: Scheggino – Monteluco

cover_itinerario_scheggino_monteluco_in_bici

Km 0 Abfahrt von Scheggino, die Valnerina-Strasse in Richtung Visso und Forca di Cerro nehmen.
Km 2,7 An der Kreuzung geradeaus Richtung Cascia fahren und an der nächsten Kreuzung weiter geradeaus fahren. Rechts abbiegen, wenn man Sant’Anatolia di Narco besichtigen will.
Km 4 Castel San Felice, links Richtung Meggiano weiterfahren. Es beginnt eine steile Steigung, manchmal steiler als 10%. Brunnen rechts.
Km 6,7 An der Kreuzung links Richtung Spoleto abbiegen. Die Steigung wird weniger steil.
Km 11,6 Forca di Cerro, Ende der Steigung.
Km 14,8 Man kann eine der alten Brücken der ausgedienten Eisenbahnlinie Spoleto-Norcia bewundern.
Km 18,2 Das Gefälle geradeaus in Richtung Spoleto hinabfahren.
Km 20,8 Ende des Gefälles, links Richtung Spoleto weiterfahren und an der nächsten Verkehrsinsel erneut links zum Stadtzentrum abbiegen. Auf den Verkehr aufpassen.
Km 21,7 An dieser und auch an der nächsten Verkehrsinsel geradeaus Richtung Zentrum weiterfahen. Durch das Tor Porta Garibaldi nach Spoleto hineinfahren und dann gleich die Steigung zum Amphitheater nehmen und den Hinweisschildern ins Zentrum folgen.
Km 22,7 Links die Steigung weiter ins Zentrum hochfahren.
Km 23,1 An der Kreuzung rechts in via Tobagi abbiegen. Den Ort bis Piazza della Libertà durchqueren und dann via Matteotti nehmen, die aus dem Stadtkern hinausführt. An der Kreuzung geradeaus fahren und nach 200 Metern links abbiegen.
Km 24,3 Die Kreuzung mit der SS3 Flaminia überqueren und geradeaus Richtung Monteluco weiterfahren. Auf den Verkehr aufpassen. Eine Steigung beginnt.
Km 31,5 Monteluco, Ende der Steigung und Ende der Strecke.

Kontakt:
IAT della Valnerina-Cascia
P.zza Garibaldi, 1 – 06043 Cascia
Telefon: 074371147 | Fax: 074376630 | info@iat.cascia.pg.it